Lehrvertrag

© Fotolia

Es gilt in der ganzen Schweiz ein einheitliches Lehrvertragsformular. Der Lehrvertrag regelt zwingend die wichtigsten Eckpunkte des Lehrverhältnisses, wie die Art und die Dauer der Berufslehre, den Lohn, die Probezeit, die Arbeitszeit und die Ferien. Er muss vor Lehrbeginn von allen involvierten Parteien unterschrieben werden.

Sie können den Vertrag online erstellen. Drucken Sie ihn dann dreimal aus und senden Sie die drei Exemplare mit allen Originalunterschriften (Ausbildungsbetrieb, lernende Person, gesetzliche Vertretung) zur Genehmigung an die Lehraufsicht.